Stadtplanung

02-pretzfeld-isek-rahmenplan-04-nutzungen-kl.jpg

Markt Pretzfeld – Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept

Das ISEK Markt Pretzfeld zeigt vor dem Hintergrund gesamtörtlicher Entwicklungen räumliche und thematische Handlungsschwerpunkte der zukünftigen städtebaulichen Entwicklung im Hauptort der Marktgemeinde auf.

Seitenstart-1.jpg

Markt Weisendorf – Gesamtfortschreibung Flächennutzungsplan

Der fortgeschriebene Flächennutzungsplan Markt Weisendorf stellt für das ganze Gemeindegebiet die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen dar.

slider-2.jpg

Das VU-Update Aurach bildet die Grundlage und formale Voraussetzung zur Fortführung städtebaulicher Sanierungsmaßnahmen und Beseitigung städtebaulicher Missstände im Altort Aurach.

slider-4_Schwarzplan.jpg

Das Innenentwicklungskonzept Seukendorf beschreibt und bewertet die im Gemeindegebiet bestehenden Möglichkeiten, vorhandene Potentiale der Innenentwicklung vorrangig zu nutzen und den zukünftigen Flächenverbrauch zu senken

slider-3_edited.jpg

Mit Aufstellung des BBP 42 „Altstadtwohnpark“ wurden die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen, eine rund 2,5 ha große, ursprünglich als Außen- im Innenbereich eingestufte Fläche nahe der Altstadt Wassertrüdingen zum Wohnen zu nutzen.

Ausschnitt Kopie.jpg

Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept
ISEK Erlangen–Südost

Das ISEK Erlangen-Südost analysiert die Stärken und Schwächen der Stadtteile Röthelheim, Sebaldus und Rathenau im Erlanger Südosten, formuliert für diese ein räumliches Leitbild und zeigt konkrete Maßnahmen und Projekte zur Weiterentwicklung dieser schwerpunktmäßig in den 1950er bis 1960er Jahren entstandenen Siedlungsgebiete auf.